Unfallversicherung ohne Gesundheitsfragen

Unfallversicherung ohne Gesundheitsfragen

Hier Beratungstermin zur Unfallversicherung buchen

Gem. einer uns vorliegenden Information vom 13.01.2021 verzichtet die VHV Allgemeine Versicherung AG für alle Unfallversicherungstarife auf eine Gesundheitsprüfung.

Du kennst die VHV nicht? Die VHV Allgemeine Versicherung AG ist ein großes deutsches Versicherungsunternehmen, welches bereits 1919 gegründet wurde.

Jetzt online vergleichen und abschließen

Vorteile des aktuellen VHV-Tarifs:

1.) Verzicht auf Mitwirkungsanteil: das Versicherungsunternehmen darf die Leistung auf Grund von Vorerkrankungen im Tarif EXKLUSIV nicht kürzen.

2.) Besserstellungsgarantie und Leistungs-Update-Garantie: bei einem Wechsel von einem anderen Versicherungsunternehmen zur VHV wird garantiert, dass Du als neuer VHV-Kunde dort mindestens die gleiche Leistung erhältst. Und Bestandskunden? Durch die Leistungs-Update-Garantie profitierst Du immer automatisch von Produktverbesserungen. Dies finden wir sehr fair.

3.) der neue Unfall-Tarif 2021 der VHV hat meist günstigere Prämien als der voherige Tarif.

4.) Impfschäden inkl. Covid-19 Impfungen mitversichert

Aus unserer Sicht ist die VHV eine interessante Alternative für alle Menschen mit Vorerkrankungen wie z.B. Diabetes, Nierenschäden, früheren Unfallverletzungen etc. Bisher ist die ASKUMA (mit der WWK Allgemeine Versicherung AG als Risikoträger) eine sehr gute Lösung mit den Alleinstellungsmerkmalen:

  • Verzicht auf Mitwirkungsanteil
  • keine Gesundheitsprüfung.

Die VHV hat (als wichtigen Unterschied zur ASKUMA) ab 2021 zusätzlich „typische Kinderkrankheiten“ und „Eigenbewegungen“ mitversichert. Dies sind durchaus wichtige Punkte, aber bisher war dies bei der VHV mit einer Gesundheitsprüfung im Antrag verbunden – dies ist nun entfallen. Dies ist ein klarer Vorteil für Dich.

Die Gliedertaxe* der VHV unterscheidet sich aber teils von den Prozentsätzen der ASKUMA.

Was ist nun die „beste Unfallversicherung ohne Gesundheitsfragen„?

Es gibt hier keine „eierlegende Wollmilchsau“. Alle Mandanten bekommen bei uns eine individuell zugeschnittene Lösung. Gerne suchen wir für Dich eine „maßgeschneiderte“ Variante anhand von:

  • Deinem Gesundheitszustand/ Vorerkrankungen
  • evtl. Unfällen in den letzten Jahren, welche im Regelfall bei allen Versicherern abgefragt werden.
  • Die Grundsumme, die Du auf Grund Deines Alters, Einkommens, Sportrisiken und in der jetztigen Lebenssituation brauchst. Eine Orientierungshilfe zu zu sinnvollen Grundsummen findest Du unter folgendem Link:

  Zur Orientierungshilfe

Die ggf. geringere Gliedertaxe der VHV im Tarif „EXKLUSIV“ (im Vergleich zur ASKUMA) lässt sich in vielen Bereichen mit einer ca. 30 % höheren Grundsumme gut ausgleichen, falls Dir die o.g. tariflichen Vorteile der VHV wichtig sind. Falls Du nicht ganz sicher bist, welche Variante bei Dir Sinn macht, frag uns gerne!

Entscheidend ist immer der Einzelfall und Deine Anforderung als Mandant.


Grundsätzlich geben wir Dir folgende Orientierungshilfe:

A) wenn Du relativ gesund bist, kannst Du Dir den Versicherer nahezu frei aussuchen – zum Leistungsvergleich empfehlen wir Dir immer Tarife „ohne Mitwirkungsanteil“ zu nehmen.

B) wenn Du deutliche Vorerkrankungen (außer Multiple Sklerose / Parkinson / Glasknochenkrankheit!) hast, dann ist die VHV im EXKLUSIV-Tarif im Tarif 01/2021 eine sehr gute Wahl.
C) solltest Du eine der Krankheiten Multiple Sklerose / Parkinson / Glasknochenkrankheit haben, so ist die ASKUMA (WWK) vermutlich das Maß aller Dinge für Dich.

Lass Dich bei uns qualifiziert beraten:

Persönlichen Beratungstermin buchen

Oder vergleiche selbst und beantrage Deinen Schutz jetzt online:

*Gliedertaxe: diese legt fest, wie hoch der Invaliditätsgrad in % pro Einschränkung ist – konkrete Beispiele findest Du im Vergleichsrechner, wenn Du einen oder bis zu drei Tarife gegenüberstellst (z.B. Verlust Sehlicht auf einem Auge: 100 %).

YouTube
Persönliche Beratung gewünscht?
Ich wünsche eine persönliche Beratung und möchte Kontakt mit einem Berater aufnehmen.

Beraten lassen
Ich verzichte auf eine persönliche Beratung und möchte mit dem Besuch der Seite fortfahren.


Fortsetzen
Gemäß neuer gesetzlicher Vorgaben (Insurance Distribution Direktive - IDD) zu Fernabsatzverträgen sind wir dazu verpflichtet, an dieser Stelle auf unsere Beratungspflicht hinzuweisen.
Datenschutzeinstellungen
Diese Website verwendet Cookies. Dazu zählen Cookies, die essentiell für den Betrieb der Website notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen evtl. nicht mehr alle Funktionalitäten zur Verfügung stehen.Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Rechtliche Erstinformationen

Mit Ihrer Auswahl entscheiden Sie ob nur essentielle Cookies oder alle Cookies zugelassen werden. Ihre Auswahl wird für 7 Tage gespeichert.





Impressum