Berufsunfähigkeit

Berufsunfähigkeitsversicherung

Deine „Gelddruckmaschine im Keller“:

Angenommen, Du hättest eine Maschine im Keller, welche Dir jeden Morgen pünktlich einen Geldschein ausdruckt, so dass Du am Monatsende Dein Nettoeinkommen (oder Gewinn bei Selbstständigen) hättest.

Wenn Du diese Maschine gegen Brand/ Diebstahl/ Defekt/ Ausfall/ Ermüdungserscheinungen etc. versichern könntest: würdest Du dies tun?

Deine Arbeitskraft ist nichts anderes als Deine „Gelddruckmaschine im Keller“ – daher empfehlen wir dies auch abzusichern im Rahmen der Einkommenssicherung (EKS) – meist ist hier die Berufsunfähigkeitsversicherung (BUV) die passende Lösung als Statusabsicherung. Wir haben aber auch andere Varianten, da wir mit mehr als 150 verschiedenen Versicherungsunternehmen zusammenarbeiten, welche verschiedene Konzepte haben. Hinweis: Vergleiche „hinken“ natürlich immer – und Du solltest natürlich kein Geld im Keller drucken 😉


Du hast dieses Thema für Dich noch nicht gelöst?

Buche Dir hier direkt einen Onlinetermin zur Beratung – oder einen unverbindlichen Kennenlerntermin (gerne auch als Videoberatung):

Hier Termin zur BUV vereinbaren


Du hast bereits eine Berufsunfähigkeitsversicherung?

Super! Dann empfehlen wir Dir eine kostenfreie Prüfung durch uns auf:

  • Gesundheitsfragen: das A & O für eine BU ist eine professionelle Aufbereitung der Gesundheitshistorie: wir sind seit dem Jahr 2000 im Bereich BU tätig – und haben langjährige Erfahrung – auch mit Leistungsfällen unserer Mandanten.
  • Qualität der Bedingungen/ Vertragsklauseln: diese unterscheidet sich sehr stark zwischen den einzelnen Versicherern/ Gesellschaften und vor allem den unterschiedlichen Tarifen – wir haben hier spezielle Vergleichsprogramme, um diese zu analysieren – und wir können die Versicherungsbedingungen lesen und Dir auf „Normaldeutsch“ übersetzen.
  • Laufzeit: die BUV sollte im Regelfall bis zum 67. Geburtstag laufen. Eine kürzere Laufzeit ist zwar billiger – aber birgt das Risiko, dass Deine „Rententöpfe“ noch nicht voll sind, aber der BU-Vertrag bereits beendet ist – dann hast Du ein erhebliches Problem.
    • Rechenbeispiel: eine BU wurde nur bis 62 Jahre abgeschlossen. Das mtl. Nettoeinkommen beträgt z.B. 3.000 €. Somit fehlen diese 3.000 € x 60 Monate = ca. 180.000 € an Leistung auf Deinem Girokonto. Ist dies wirklich sinnvoll? Kannst Du Dir diese Lücke wirklich „leisten„?
    • eine Berufsunfähigkeitsversicherung lässt sich auch günstig gestalten – vor allem durch eine gesellschaftsneutrale Auswahl – dies ist für uns gut möglich, da wir eine Vielzahl an Gesellschaften anbieten können.
  • monatliche BU-Rentenhöhe: Du hast irgendwann mal 1.000 € BU-Rente versichert? Das ist hübsch, ist aber nichts anderes als eine sog. „Hartz-IV-Vermeidungspolice“: im BU-Fall bist Du grob genauso gestellt wie mit staatlichen Sozialleistungen – möchtest Du wirklich von knapp 1.000 € im Monat leben?
    • Theorie: sinnvoller ist folgende Faustregel für die optimale Höhe einer Berufsunfähigkeitsversicherung: Dein Nettoeinkommen sollte damit abgesichert sein.
      • GKV-versichert: im BU-Leistungsfall werden in der Regel GKV-Beiträge auf die BU-Rente fällig. Dies solltest Du einplanen.
      • PKV-versichert: für alle Mitglieder in der Privaten Krankenversicherung sollten die PKV-Beiträge „obendrauf“ addiert werden.
      • Steuern auf BU-Rente: eine BU wird steuerrechtlich als sog. „abgekürzte Leibrente“ behandelt, welche mit dem „Ertragsanteil“ nach § 22 (1) S. 3 a (bb) Satz 4 EStG bzw. § 55 Abs. 2 EStDV besteuert wird. Dies sollte eingeplant werden.
    • Praxis: tatsächlich kannst Du aber meist nur ca. 60 % Deines Bruttoeinkommens bzw. ca. 90 % Deines Nettoeinkommens versichern – gerne helfen wir Dir, um zumindest dieses „Limit“ durch die Versicherungsgesellschaften maximal auszuschöpfen.

Hier das Thema „Gesundheitsfragen“ effizient lösen

Als arbeitender Bürger hast Du stets Dein Einkommen, um Deinen Lebensunterhalt zu bestreiten. Solange Du die Arbeit ausführen kannst, wirst Du unter normalen Umständen finanziell auf sicherem Boden stehen.

Doch was, wenn Du die Arbeit nicht mehr ausführen kannst? Wenn beispielsweise ein Arzt bestätigt, dass körperliche oder psychische Gründe gegen die fortgesetzte Ausübung Deiner Arbeit sprechen? Tritt ein solcher Fall ein, kann insbesondere für ältere Menschen eine große Zukunftsangst eintreten, nicht mehr in einem Beruf Fuß fassen zu können und sich ohne finanzielle Grundlage im Leben behaupten zu müssen. Die Berufsunfähigkeitsversicherung hilft Dir, mit diesem Schicksal umzugehen und zahlt Dir entweder eine festgesetzte Einmalzahlung (selten sinnvoll), mit welcher Du Dich an die neuen Lebensbedingungen anpassen kannst, oder Du erhältst eine garantierte monatliche BU-Rente bis zu einem festgelegten Alter.

Jetzt durch BU-Spezialisten beraten lassen

Erst die Knochen versichern, dann die Sachen!

Arbeitskraft vs. Auto:

  • Wert Deiner Arbeitskraft: Monatsnetto x 12 x Jahre bis zum 67. Geburtstag + Einkommenssteigerung = Wert der Arbeitskraft (zzgl. Sozialversicherungsbeiträge!). Dieser Wert steigt tendenziell in den nächsten Jahren.
  • Wert Deines Kfz: diesen kennst Du sicherlich recht genau – oder schau mal unter www.mobile.de nach  😉

==> Du hast bisher eine Kaskoversicherung für Dein Auto – aber keine Einkommensabsicherung/ Berufsunfähigkeitsversicherung für Dich? Dann solltest Du Dich informieren!

Einnahmen-Ausgaben-Check (EAC):

bitte liste Dir alle Ausgaben auf, welche Du monatlich hast: Wohnen, Freizeit, Essen, Beiträge für Deine Altersvorsorge, Urlaub, wichtige Versicherungen, etc.. Falls Du hierzu eine praktische Excel-Tabelle im Rahmen der Beratung möchtest, schreib uns gerne!

==> Wenn Deine BU-Rente nach Steuern und nach Abzug der Krankenversicherung niedriger ist als die Summe Deiner Ausgaben, dann hast Du vermutlich ein erhebliches Problem im BU-Fall.  Auf welche Dinge magst Du dann verzichten? Sprich gerne mit uns darüber! Daher am besten:

Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Schön, das Du bis ganz unten gelesen hast! 🙂 Noch ein kleiner Denkanstoß für Dich:

Bei der Wahl einer geeigneten Berufsunfähigkeitsversicherung solltest Du insbesondere darauf achten, dass der Versicherer der Berufsunfähigkeitsversicherung keine übermäßig strengen Kriterien zur Auszahlung der Rente bzw. der Einmalzahlung anlegt.

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung kann beispielsweise vorsehen, dass Du im Fall einer eintretenden Berufsunfähigkeit in einen anderen Beruf innerhalb Deiner erlernten Qualifikation oder einen Beruf außerhalb Deiner Qualifikation eingebunden wirst. Ein weiteres Merkmal, in dem sich die Berufsunfähigkeitsversicherung untereinander unterscheidet, ist die rückwirkende Zahlung. Ist diese bei einer bestimmten Berufsunfähigkeitsversicherung vorgesehen, kannst Du Dir die Beiträge nachträglich auszahlen lassen, wenn die Erstdiagnose noch keine abschließende Berufsunfähigkeit feststellen konnte.

Die Berufsunfähigkeitsversicherung steht Dir mit vielen verschiedenen Tarifen zur Auswahl. Triff die Wahl Deiner Versicherung mit Bedacht. Am besten mit uns gemeinsam.

Jetzt Beratungstermin zur BU buchen

 * Wir erbringen keinerlei Steuer-, Rechts- oder Sozialversicherungsberatung.

YouTubeFacebookXING
Persönliche Beratung gewünscht?
Ich wünsche eine persönliche Beratung und möchte Kontakt mit einem Berater aufnehmen.

Beraten lassen
Ich verzichte auf eine persönliche Beratung und möchte mit dem Besuch der Seite fortfahren.


Fortsetzen
Gemäß neuer gesetzlicher Vorgaben (Insurance Distribution Direktive - IDD) zu Fernabsatzverträgen sind wir dazu verpflichtet, an dieser Stelle auf unsere Beratungspflicht hinzuweisen.
Datenschutzeinstellungen
Diese Website verwendet Cookies. Dazu zählen Cookies, die essentiell für den Betrieb der Website notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen evtl. nicht mehr alle Funktionalitäten zur Verfügung stehen.Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Rechtliche Erstinformationen

Mit Ihrer Auswahl entscheiden Sie ob nur essentielle Cookies oder alle Cookies zugelassen werden. Ihre Auswahl wird für 7 Tage gespeichert.





Impressum